Willkommen in meinem B l o g +++since Jan 2009+++

Funkeninduktor von Leybold ergattert!

Blogeintrag erstellt am 16 Oct 2010 von corvintaurus

durchgangsprüfer
Glück muss man haben. Heute war der 15. Röhrenstammtisch, organisiert durch Jogis Röhrenbude.de. Klar, da war ich wieder einmal mit dabei, schoss meine Fotos, quatschte um Gott und die Welt. Plötzlich kam ein Mann in den Raum, unter dem Arm einen dicken Funkeninduktor.
Ich weis nicht wieso, aber ich hielt mit meinem Dialog inne und bat den Herrn mir seinen Induktor doch einmal genauer zu zeigen. Als er bemerkte, das ich reges Interesse an dem Teil hatte, bot er ihn mir an. Klar, das ich da feuchte Augen und Hände bekam...ich fragte was er denn dafür bekäme? Am ende war es wirklich mehr als wenig für ein solch gut erhaltenes Gerät. Laut Aufdruck schafft er satte 10cm Funkenüberschläge bei einer Betriebsspannung von 8Volt und einem Strom von 8-10 Ampere. Also nicht ohne! Direkt nach dem Kauf, würde er ausprobiert. Das komische daran ist, das ich aus einem mir unbekannten Grund mein Leistungsnetzteil eingesteckt habe. Im ersten Anlauf hatten wir schon 5cm Überschläge. Ich freu mich wie Bolle...ewig jagt man DEM Angebot nach und dann kommt es quasi zugeflogen. Zumal ich bei weitem nicht der einzige war, der Interesse bekundete an dem Gerät, aber nach dem ich es schon gekauft hatte. Am ende fuhr mich der Herr auch noch bis vor die Haustüre. Manchmal muss man eben Glück haben. Demnächst werde ich den Induktor intensiv säubern und auf meine Seite stellen.
Gruß, euer Verfasser
Tags: Funkeninduktor, Leybold, Wagnerscher Hammer, Jogis Röhrenbude, Röhrenbude, Jogi, Unterbrecher, Induktion, Selbstinduktion, Funke, Überschlag, Ionisieren, Ionen, Blitze, Entladungen, Netzteil, Stromaufnahme, Hochspannungsinduktor, Hochspannungserzeuger, Restauration, Restaurieren, Instandsetzen, Vernickeln, Verchromen, Elektroden, Messing, Löten, Eisenkern, Weichgeglüht, Unterbau, Lackieren, Impuls, Impulsartig, Zerhacker, Induktiv

Bau eines einfachen Durchgangsprüfers

Blogeintrag erstellt am 09 Oct 2010 von corvintaurus

durchgangsprüfer
Welcher Bastler kennt das nicht. Man hat eine Schaltung vor sich und möchte schon gerne wissen ob zwischen dem Kabel und der Lötöse ein direkter Durchgang besteht, oder ob es sogar Übergangswiderstände gibt. Tja, und ständig ist genau dann das Multimeter nicht startklar. Sei es eine entleerte Batterie oder eine durchgebrannte Sicherung im innern. Also musste was neues her. Also schnell die GoogleKugel gefragt und siehe da...eine interessante Schaltung war zu finden. Sie arbeitet mit einem astabilem Multivibrator (als Wechselblinker bekannt) und erzeugt darüber einen Ton, welcher sich auch noch in seiner Frequenz verändert, jeh nach dem welchen Widerstand die Messstrippen vorfinden. Also alles nachgebaut und mit einem umgebauten Amperemeter eine optische Auswertung hinzugefügt. Klappt prima.
Die kleine Doku hierzu findet ihr wie immer in der Werkstatt oder HIER
Viel Spaß mein schmökern, euer Verfasser
Tags: Durchgangsprüfer, Multivibrator, astabil, astabilder Multivibrator, Vibrator, Blinklicht, Tonerzeuger, Wechselblinker, Googlekugel, Basteln, Löten, Anzeige, Analog

Digitalmultimeter als Panelmeter umbauen

Blogeintrag erstellt am 02 Oct 2010 von corvintaurus

digitalmultimeterumbau
Eine einfache Alternative zu teuren Einbauinstrumenten währe es kleine billige Digitalmultimeter umzubauen. Es ist einen Versuch wert gewesen, wie ich finde und eine nette Bastelei war es auch noch. Das letzte Puzzelteil für mein Chaos Labornetzteil. Nun habe ich nach über einem halben Jahr Bauzeit ein 13Kilo schweres Labornetzteil mit zwei Ausgängen mit je 90Watt von 0V - 30V und 0A - 3A. Geht mit sicherheit alles kleiner, aber selber bauen macht viel mehr Spaß :-D
Euer Verfasser
Tags: Umbau, Digitalmultimeter, Panelmeter, Multimeter, Einbauinstrument, DMM, Digitalmultimeter Hack, Multimeter Mod, Digitalmultimeter Mod, Multimeter als Panelmeter, Multimeter als Einbauinstrument, Voltcraft VC 11, Voltcraft VC 11 umbau, Hack, Mod, Netzteil, Labornetzteil, Chaos Labornetzteil, Digital Multimeter als Panelmeter

3Gstore wird größer und größer

Blogeintrag erstellt am 25 Sep 2010 von corvintaurus

3Gstore nun zwei Jahre
Warum ich über so etwas blogge? Ganz einfach!
Der 3gstore schenkt allen Bloggern etwas tolles für´s Iphone, wenns passt auch fürn Ipod.
Grundsätzliches kann man hier iPhone ohne Vertrag lesen! Mitmachen Lohnt sich!!!

Ausserdem ist dieser Store nun schon das zweite Jahr auf dem Markt und kann nun auch schon auf die nächste Filiale sehen, welche in Bochum ihre Eröffnung feiert.
Von mir alles gute!!!
Ein direkter Weg zum Store!!

Ausgesucht habe ich mir die Storm Emergency Battery für iPhone

250Watt PC-Netzteil als Labornetzteil nutzen

Blogeintrag erstellt am 23 Sep 2010 von corvintaurus

PC-Netzteil umbau
Zwar gibt es schon einige Bauanleitungen und Vorlagen die eben solche Umbauten beschreiben, aber bei mir stand bis dato noch kein solcher Umbau an. Die Vorteile liegen auf der Hand. Die PC-Netzteile gibt es schon für lau. Sie haben, wenn man sich etwas vom Innenleben auskennt und auf Vollständigkeit achtet, eine gute Qualität. Sie bieten mehere Spannungen und teils sehr hohe Ströme. Sie arbeiten galvanisch getrennt vom Netz. Man sieht also...sie bieten sich quasi an um für solche Zwecke verwendet werden. Man muss nur einiges beachten, wie Isolation, Abstände zur Platine, Kabelquerschnitt, Interne Spannungen usw. Das Spannungen von über 400V auftreten, ist auch nicht unbekannt. Also unterm Strich, ist das nicht ungefährlich, daher ist das hier auch keine Anleitung!! Hier nun meine Umsetzung eines solchen Umbaus, welcher keine 5 Stunden gedauert hat.
Tags: PC Netzteil, Computer Netzteil, Labornetzteil, PC-Netzteil als Labornetzteil, Werkstatt, Umbau, Netzteil MOD, Netzteil Hack

Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 Next >>