Willkommen in meinem B l o g +++since Jan 2009+++

Die erste materielle Fanpost an corvintaurus.de

Blogeintrag erstellt am 08 Jul 2010 von corvintaurus

fanpost für corvintaurus.de
Mensch, da freu ich mich aber. Kurz nachdem ich die Haustür geöffnet habe, sah ich einen großen gelben Umschlag für mich. Also schnell aufgemacht und siehe da...eine tolle Arbeit von meinem Bruderherz. Seine erste richtig gefräste Arbeit auf seiner selbstgebauten 3D Fräse. Ich habe auch schon mal angefangen dieses fast schon Bautagebuch etwas in meine Seite einzupflegen, aber noch ist der Bau weder zu ende noch zum stillstand gekommen. Achso, zu finden ist die Fräse und besonders die Steuerung unter diesem Link. Klasse, ich freue mich! Danke Keule!!
--------------------------------------------------------------------
Und noch was. Seit einigen Tagen darf ich mich mit-Administrator von dem grössten im Deutschen Raum befindlichen Röhrenforum nennen. Wie es dazu gekommen ist, ist eine lange Geschichte. Aber unterm Strich habe ich durch dieses Forum nicht nur Unterstützung und auch Material bekommen können, sondern konnte auch viele Freundschaften schließen.
Wer das Forum nur vom hörensagen kennt...Jogis Röhrebude mit angeschlossenem Forum. Ein Besuch lohnt sich sicherlich!
Gruß Euer Verfasser und Admin :-)
--------------------------------------------------------------------
Und auch meinen Glückwunsch und mein Beileid zum letzten Spiel an die Deutsche elf. Ihr habt gut gespielt, aber man sah euch die Erschöpfung leider auch an. Habt ihr gut gemacht...nicht aufgeben!!
Tags: 3D Fräse, Fräse, Fräsen, Eigenbau, Röhrenverstärker, Jogis, Röhrenbude, Jogi, Röhrenforum, PCL82, Administrator, Deutsch, Projekte, Röhrenverstärker, danke,

Deutschland-Argentinien / das Halbfinale ruft nun!

Blogeintrag erstellt am 04 Jul 2010 von corvintaurus

deutschland - argentinien 4-0
Wenn auch etwas verspätet, auch von mir alles gute zu dem 4-0 gegen Argentinien. Da hat Maradona wohl den Mund doch etwas zu voll genommen und die Deutsche Mannschaft unterschätzt. Klar, wie immer...es war ein faires Spiel, wobei die Argentinier dann doch in der letzten Minute...in den letzten 2Sekunden noch versuchen einen Torschuss in einen Tortreffer zu verwandeln. Doch das sollte eben nicht klappen. Na nun mal sehen, wie das nächste Spiel läuft. Ich sehe schon die Autokorso vor mir, welche bis spät in die Nach den Titel feiern. Aber bis dahin ist es noch hartes Stück Arbeit.
Viel Glück Jungs...macht weiter so. Die Kanzlerin freut sich doch immer so über eure Erfolge. hehe..
Euer Verfasser
Tags:Argentinien, Deutschland, 4:0, Sieg, Gewonnen, Verlierer, Fair, Kopfball, Fußball

Werkstoffprüfung nach Norm / Eindringprüfung

Blogeintrag erstellt am 29 Jun 2010 von corvintaurus

PT_WP_LVQ_Werkstoffprüfung
Der Titel lässt schwere Dinge vermuten. Doch weit gefehlt. Das Prüfen von Werkstoffen mit Hilfe von floureszierenden Eindringmitteln ist eine bewährte und brauchbare Möglichkeit um Fehler in Werkstücken zur Anzeige zu bringen. Das ist wichtig um eine Qualitätsprüfung von Werkstücken sicher zu stellen um diese auch nachvollziehbar und reproduzierbar zu dokumentieren zu können. Sicherheit wird heute groß geschrieben. Brücken stürzen ein, Hochstraßen kippen um, Motoren explodieren und so weiter...alles Wirkungen mit einer kleinen Ursache. Ein Haarriss in einem Bauteil kann zu dessen versagen führen. Ein Lunker, welcher nicht nach aussen hin sichtbar ist, kann ebenfalls einen frühzeitigen Ausfall zur Folge haben. Und wer möchte schon gerne mit dem unkalkulierbaren Risiko leben, das der Motor genau vor einem eventuell jeden moment hochgehen kann??? Unter diesem Link beschreibe ich mit vielen großen Bildern eine Möglichkeit der Werkstoffprüfung mit einem floureszierenden Eindringmittel.
Tags:Eindringprüfung, Farbeindringprüfung, Materialprüfer, Qualitätssicherung, Floureszierend, UV Licht, UV-A, Lux, Bestrahlungsstärke, Lunker, Ursache, Ausfall, Risiko, Brücken, Einstürzen, Penetration Testing, PT, WP, emulgierbar, Emulgator, nachemulgierbar

Deutschland-England 4:1 / das Virtelfinale ruft!!!

Blogeintrag erstellt am 27 Jun 2010 von corvintaurus

virtelfinale_deutschland_england_4-1
Grafik erstellt von corvintaurus.de
Wie hieß es noch vor eingen Tagen in dem Bild? "...was haben wir gezittert..." Naja, gezittert habe ich nicht, also fühle ich mich mal nicht angesprochen. Doch auch so, war es wieder einmal ein recht einfaches, faires und siegreiches Spiel.
Irgendwie fühlte ich mich bei den Torschüssen und dem Jubel, als wenn ich in einer Temporären Anomalie gefangen. Man hörte es draussen schon Jubeln und Vuvuzelan, wo unsere Spieler auf unsere Mattscheibe noch immer vor dem Tor am Kickern waren und erst 5sek nach dem Jubel das Tor schossen. Das wird wohl das Ergebnis unserer tollen digitalen Erungenschaft sein, das einige warten müssen bis sie sehen, was sie hören. In diesem Sinne hoffen wie mal das beste.
Ich glaube nicht, das Deutschland das Finale als Sieger beendet, jedoch das sie spätestens im Halbfinale raus sind. Der Fußball muss nun auch mal ein Ende finden...unsere Gastgeber verschulden sich jetzt schon wie blöde.
Euer Verfasser
Tags:Fußballnationalmannschaft, Deutschland, Fußball, England, Ghana, 4:1, Virtelfinale, Halbfinale, Achtelfinale, Finale, Weltmeister, Südafrika, Gastgeber, das Runde muss in das Eckige, 11 Spieler, Torwart, Abwehr, Fußballer, Fußballschuhe, Gras, Löw, Joachim, Nationaltrainer, Rausschmiss, Kündigung, Austritt, Stadion, Wuwuzela, Seeler, private Homepage

Reparatur Voltcraft Oszilloskop Typ 1536 1Mhz

Blogeintrag erstellt am 19 Jun 2010 von corvintaurus

flammentutorial_feuerschrift_flammenschrift_photoshop
Es ist schon ärgerlich, wenn einem das heiß geliebte Oszi quasi im Rauch vergeht. Nun leider ist es bei mir wirklichkeit geworden. Vor einigen Monaten hat sich warscheinlich eine der Sekundärwicklungen im Trafo verabschiedet. Vermutlich ist dies durch einen Windungsschluss wegen fehlerhafter Isolierung passiert. Während dies passierte stieg der Strom in der besagten Wicklung an, und überhitzte den gesammten Trafo, wobei die besagte Wicklung und auch andere Thermisch in mitleidenschaft gezogen wurden.
Am ende kann man den Trafo nicht mehr gebrauchen.
Aber ein glücklicher Umstand bescherte mir einen gebrauchten und voll funktionierenden Trafo, welcher meinem durchgebrannten 1:1 glich. Auf diesem Link kann man die Reparatur einsehen. Die ersten Bilder vom Oszi kann man diesem Link entnehmen.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und das Interesse.
Euer Verfasser

Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 Next >>