Willkommen in meinem B l o g +++since Jan 2009+++

Die Lösung für den heißen Sommertag

Blogeintrag erstellt am 17 Jul 2010 von corvintaurus

sommer
Wirklich jeder kennt das Problem. Die Nacht war kühl, und ab 12Uhr brennt die Sonne wieder alles heiß. Die Räume fangen langsam an sich aufzuheizen...obwohl draussen immer noch angenehm ist. Auch wir stehen vor dem Problem, die Räume welche ein Südfenster haben trotzdem kühl zu halten.
Die erste Idee bestand darin einfach nasse, weiße Laken von innen vor die Fenster zu hängen. Ansicht auch wirklich keine falsche Idee! Wenn dann noch der Ventilenti drauf pustet, ist es die fast perfekte Klimaanlage mit guter Luftreinigungswirkung. Aber sieht hässlich aus!
Die zweite Idee kam mir bei meiner Ausbildung zum Werkstoffprüfer und dem Thema "Chromatische Aberration". Das Problem im Sommer sind faktisch die hoch energetischen Anteile im Sonnenlicht. Also Rot. Aber auch das sehr kurzwellige Spektrum (Ultraviolett). Diese Wellenlängen sind sehr Energiereich und haben das vermögen Räume aufzuheizen, indem sie einfach schon fast indirekt wie eine Mikrowelle Gegenstände aufheizen können.
Also einfach einen Filter vor das Fenster hängen. Aber woher??
Ganz einfach....jeder kennt diese Gold/Silbernen Rettungsdecken aus dem erste Hilfe Paket?!
Einfach die Silberne Seite nach aussen gerichtet von innen vor die Fenster Hängen und gut isses. Damit bleibt ein sehr großer Anteil des Sonnenlichtes draussen und man kann trotzem noch nach draussen sehen, weil die Folie nun wirklich extrem dünn ist.
Kurz um, für wenig Geld trotzdem den Kühlen Kopf behalten.
Edit: Fensterscheibe, Rahmen und Griff werden ordentlich warm...aber drinnen ist´s immer noch angenehm! Ganz anders in der Küche. Gleiche Fensterseite, nur ohne Folie. Im Raum kaum auszuhalten.
Tags: Ultraviolett, UV, Langwellig, Rot, Licht, Sonnenlicht, Folie, Rettungsfolie, Rettungsdecke, Silber, Gold, Fenster, Abhängen, Zuhängen

1,95€-USB-Soundkarten bringen es einfach nicht.

Blogeintrag erstellt am 13 Jul 2010 von corvintaurus

USB-Soundkarte
Vor einigen Tagen habe ich durch einen blöden Zufall die Soundkarte in meiner Notebook Dockingstation durch einen 230V Kurzschluss über die Masse eines Chinchsteckers zersemmelt. Schade eigentlich. Nun muss ich immer umständlich das einzigste Kabel am Laptop (Audiostecker) rein und raus stecken. Das stört nicht nur, sondern schont auch nicht sonderlich den Stecker. Also was liegt da näher, als sich einfach eine sehr günstige Lösung auf Ebay zu bestellen? Satte 3,90€ habe ich für ZWEI USB-Soundkarten Sticks bezahlt. Nun gut, heute sind sie angekommen.
Also schnell ausgepackt und geärgert. Die sind ja nicht so schön blau durchsichtig wie auf dem Bild..aber was solls, ich wollte sie eh quasi intern verbauen mit einem USB Hub.
Der erste Soundcheck war erschreckend. Nebengeräusche ohne ende. Wenn man dann in der Windows Lautstärkeregelung leise macht, macht die Soundkarte alle paar Minuten wie ein Pfiff.
Ok, den Fehler konnte ich abschalten. Das lag an der extremen überempfindlichkeit des Mikroeingangs. Also den abgestellt und es war Ruhe. Von wegen...denkste... kaum machste die Musik etwas Lauter, fängt das Rauschen und schnurpsen an. Für meinen Gebrauch total untauglich und eigentlich Müll. Ich weis noch, das die früher vor einigen Jahren super selten zu finden waren, und wenn...dann auch echt teuer waren. Doch heute, ....was kostet schon die Welt? Doch ich habe auch ehrlich gesagt, kaum was erwartet bei diesen Dingern.
In diesem Sinne, euer Verfasser
Tags: USB, Soundkarte, USB Soundkarte, Ebay, Nebengeräusche, Störgeräusche, Oberwellen, Oszillator, Fehlkauf, Ramsch, Billig, Schrott, Ebäy, Soundkarten, DAC, Digital Analog Wandler

Die erste materielle Fanpost an corvintaurus.de

Blogeintrag erstellt am 08 Jul 2010 von corvintaurus

fanpost für corvintaurus.de
Mensch, da freu ich mich aber. Kurz nachdem ich die Haustür geöffnet habe, sah ich einen großen gelben Umschlag für mich. Also schnell aufgemacht und siehe da...eine tolle Arbeit von meinem Bruderherz. Seine erste richtig gefräste Arbeit auf seiner selbstgebauten 3D Fräse. Ich habe auch schon mal angefangen dieses fast schon Bautagebuch etwas in meine Seite einzupflegen, aber noch ist der Bau weder zu ende noch zum stillstand gekommen. Achso, zu finden ist die Fräse und besonders die Steuerung unter diesem Link. Klasse, ich freue mich! Danke Keule!!
--------------------------------------------------------------------
Und noch was. Seit einigen Tagen darf ich mich mit-Administrator von dem grössten im Deutschen Raum befindlichen Röhrenforum nennen. Wie es dazu gekommen ist, ist eine lange Geschichte. Aber unterm Strich habe ich durch dieses Forum nicht nur Unterstützung und auch Material bekommen können, sondern konnte auch viele Freundschaften schließen.
Wer das Forum nur vom hörensagen kennt...Jogis Röhrebude mit angeschlossenem Forum. Ein Besuch lohnt sich sicherlich!
Gruß Euer Verfasser und Admin :-)
--------------------------------------------------------------------
Und auch meinen Glückwunsch und mein Beileid zum letzten Spiel an die Deutsche elf. Ihr habt gut gespielt, aber man sah euch die Erschöpfung leider auch an. Habt ihr gut gemacht...nicht aufgeben!!
Tags: 3D Fräse, Fräse, Fräsen, Eigenbau, Röhrenverstärker, Jogis, Röhrenbude, Jogi, Röhrenforum, PCL82, Administrator, Deutsch, Projekte, Röhrenverstärker, danke,

Deutschland-Argentinien / das Halbfinale ruft nun!

Blogeintrag erstellt am 04 Jul 2010 von corvintaurus

deutschland - argentinien 4-0
Wenn auch etwas verspätet, auch von mir alles gute zu dem 4-0 gegen Argentinien. Da hat Maradona wohl den Mund doch etwas zu voll genommen und die Deutsche Mannschaft unterschätzt. Klar, wie immer...es war ein faires Spiel, wobei die Argentinier dann doch in der letzten Minute...in den letzten 2Sekunden noch versuchen einen Torschuss in einen Tortreffer zu verwandeln. Doch das sollte eben nicht klappen. Na nun mal sehen, wie das nächste Spiel läuft. Ich sehe schon die Autokorso vor mir, welche bis spät in die Nach den Titel feiern. Aber bis dahin ist es noch hartes Stück Arbeit.
Viel Glück Jungs...macht weiter so. Die Kanzlerin freut sich doch immer so über eure Erfolge. hehe..
Euer Verfasser
Tags:Argentinien, Deutschland, 4:0, Sieg, Gewonnen, Verlierer, Fair, Kopfball, Fußball

Werkstoffprüfung nach Norm / Eindringprüfung

Blogeintrag erstellt am 29 Jun 2010 von corvintaurus

PT_WP_LVQ_Werkstoffprüfung
Der Titel lässt schwere Dinge vermuten. Doch weit gefehlt. Das Prüfen von Werkstoffen mit Hilfe von floureszierenden Eindringmitteln ist eine bewährte und brauchbare Möglichkeit um Fehler in Werkstücken zur Anzeige zu bringen. Das ist wichtig um eine Qualitätsprüfung von Werkstücken sicher zu stellen um diese auch nachvollziehbar und reproduzierbar zu dokumentieren zu können. Sicherheit wird heute groß geschrieben. Brücken stürzen ein, Hochstraßen kippen um, Motoren explodieren und so weiter...alles Wirkungen mit einer kleinen Ursache. Ein Haarriss in einem Bauteil kann zu dessen versagen führen. Ein Lunker, welcher nicht nach aussen hin sichtbar ist, kann ebenfalls einen frühzeitigen Ausfall zur Folge haben. Und wer möchte schon gerne mit dem unkalkulierbaren Risiko leben, das der Motor genau vor einem eventuell jeden moment hochgehen kann??? Unter diesem Link beschreibe ich mit vielen großen Bildern eine Möglichkeit der Werkstoffprüfung mit einem floureszierenden Eindringmittel.
Tags:Eindringprüfung, Farbeindringprüfung, Materialprüfer, Qualitätssicherung, Floureszierend, UV Licht, UV-A, Lux, Bestrahlungsstärke, Lunker, Ursache, Ausfall, Risiko, Brücken, Einstürzen, Penetration Testing, PT, WP, emulgierbar, Emulgator, nachemulgierbar

Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 Next >>