Willkommen in meinem B l o g +++since Jan 2009+++

Sehr schlechtes Preis-Leistungs Verhältnis

Blogeintrag erstellt am 02 Jun 2009 von corvintaurus

Jeder kennst sie als "Chucks"...

...und jeder kennt ihre Qualität. Würde dieser Schuh keinen Ruhm als Dauerbrenner auf dem Treppchen der Kultobjekte ernten können, würde er bei Aldi (nichts gegen Albrecht´s Konsum...) auf dem Grabbeltisch angeboten werden.
Er kostet im Schnitt in Deutschland ab 40Euro aufwärts, hält aber nur knapp nen halbes Jahr bei normaler Belastung. Schwachstellen sind der Hacken und dort vorne wo die ersten Zehgelenke sind.Dort bricht er sehr gerne auf.
Doch mit dem Hacken ist noch übler, da man völlig die Stabilität im Schuh verliert und man sehr leicht umknicken kann. Fazit...SCHROTT! Aber was ein Ossi is, der Häkel und Näht sich alles was kaputt geht wieder halbwegs heile. In den weiten Gängen der Tropfsteinhöhlen hatte man ja nicht oft einen Schuhladen...und traurig waren wir sowieso...
Genug der alten Gedanken...
Fakt ist, auch wenn ich mich den Chucks verschrieben habe, werden meine nächsten Fußbekleidungen KEINE Chucks sein, denn für nen Fuffi sollte man soch ein besseres Preis-Leistungs Verhältnis finden.
Also nichts für ungut Herr Taylor, aber du wirst deinen Grund gehabt haben, warum es eig. Basketballschuhe sind. Du wirst sie auch nach jedem Spiel, Schweiß verseucht und vor Schimmel stinkend in die Fangemeinde geworfen haben und dann fluchs neue angezogen haben. Naja, jedem das seine...
Euer Verfasser

Ferrero und seine Prämien / Just Sports

Blogeintrag erstellt am 27 May 2009 von corvintaurus

Wie kommt Ferrero an wertvolle Daten die das Kaufverhalten ihrer Kunden aufzeigen?

Richtig! Sie starten eine Aktion in der man Punkte sammelt, die sich auf so ziemlich allen Ferrero Artikel wie Kinderschokolade und Nutella u.a. befinden. Nun steht auf jedem Punkt, abhängig vom Produkt und Produktgröße einen Alphanummerischen Code wie z.B. "K1" oder "D1", welche dem Kunden als Zufall oder sonst was untergejubelt wird und dem Kunden auch nicht weiter zu interessieren hat. Seine Aufgabe ist es nun, diese Punkte zu sammeln, aufzukleben und eine Prämie kassieren. Ferrero bekommt dafür im "Gegenzug" deine Daten und für sie unbezahlbare Daten über das Kaufverhalten. Nach einer weile hat unser großer den "Code" soweit es nachvollziehbar war entschlüsselt und wir haben eben gesehen, was wir innerhalb von 2 Monaten alles gekauft haben und konnten unsere eigene kleine Analyse machen. Klar, wie zumindest waren angespornt das Handtuch zu bekommen, da wie schon bald über 80Punkte hatten und die Prämie davor, wie auch danach nicht sonderlich war für uns.
Morgen werde ich den Brief mit den kostbaren Daten versenden und auf mein Handtuch warten. Damals bei Lagnese war es eine Wandlampe, und der Versand hat eeeewig gedauert.
Aber warum nicht sowas machen? Ich meine, wem schmeckt denn Ferrero´s Schokolade denn nicht gut?? Sollen sie das was mehr gekauft wird weiterentwickeln um es noch leckerer zu machen.
Schokolade ist heute, Gesundheit war gestern!
Euer Verfasser

Raupen spinnen ganze Bäume ein...

Blogeintrag erstellt am 24 May 2009 von corvintaurus

Gesehen auf der letzten Fahrradtour mit meinem großen.

Hätte er mich nicht darauf aufmerksam gemacht, hätte ich das übersehen. Ein ganzer Baum mit mindestens 20m höhe, komplett eingesponnen. Alle Äste und der gesammte Stamm waren weiß. Erst auf dem zweiten Blick sah man, das alles mit einer dünnen Schicht aus Garn umwickelt. Diese kleinen "Taschen" sind angefüllt mit kleinen Eiern von Raupen. Wer das versursacht fragt ihr euch??
Es ist ein Schädling der als "Prozessionsspinner" bekannt ist und als Parasit Bäume und ganze Wälder befällt und sie komplett kahl frisst. Es geht soweit, das bei einigen Arten sogar die feinen Haare der Raupen Alergien auslösen und mehr als 200m durch die Luft übertragen werden können.
Fakt ist, es ist einem Alptraum gleich. Früher, als ich so etwas an meiner damaligen Schule sah, hat es mich gefrostet. Alleine der Gedanke an Millionen kleiner Raupen, die ich als Spinnen damals sah...
Solltet ihr so etwas sehen, macht ein Foto...erfreut euch an der Facette der Natur und geht weiter.
Ich werde weiter berichten...Euer verfasser

alternative Parkmethodik

Blogeintrag erstellt am 10 May 2009 von corvintaurus

So kanns auch gehen, wenn die Lücke eindeutig zu klein ist. Gesehen gestern auf der Hauptstraße.

Was die StVO dazu sagt ist eher schwammig anszusehen. Es gilt in Deutschland ein Rechtsfahrgebot, welches auch ein Parken in Fahrtrichtung als Sinnig ergeben würde. Eine genaue Regelung für diesen Parkstil findet man aber nicht in der StVO.
Ausgegeben wird nur eine Regelung das man eine Fahrzeigbreite von 2,5 Meter nicht überschreiten sollte, da sonst eine Verkehrsbehinderung die Folge währe. Doch der Smart ist eben nicht einmal so lang, und stellt rein praktisch keine Behinderung da.
Doch nun stelle man sich vor, man sieht so etwas beim Vorbeifahren. Ich hätte in einem flühtigen Blick einen Anflug von "Achtung-Ausparken" im Kopf, der mich bremsen ließe.

Eventuell sollte man sich diese Parkmethodik noch einmal überlegen.
Gruß Alex



heuter über den Schreibtisch, morgen durch das ganze All!

Blogeintrag erstellt am 08 May 2009 von corvintaurus

So, nun habe ich mit meiner Maus innerhalb von 5 Monaten und 13 Tagen satte 60 Kilometer mit meiner Maus auf einer Fläche von ca. 10cm² zurückgelegt. Abgesehen von den fast 400000 Klicks. Das Prgramm heist "Mausometer" und ist Freeware.

Gruß Alex











Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 Next >>